2010 Die Innenraumoffensive

Was für ein Jahr! Ich hatte den Winter über Teile gesammelt und diese wurden nun installiert:

Mai:

  • H4 +90 Glühlampen von Bosch reingestöpselt, jetzt ist die Beleuchtung einem Fahrzeug dieser Größe auch angemessen.

  • Schiebetürdichtung erneuert

  • Teppichboden für den Fahrerraum geordert, das Originalteil in grau für den hohen Mitteltunnel bei Güntzel Classic Parts

  • Das JVC Radio muss weichen: Es wird durch ein Navigationsradio Technisat Navi Dresden 1 ersetzt. Die letzten ihrer Art wurden in Onlineshops für € 100,- vertickt. Hier meine Bewertung: Navi Dresden 1. Da sich das Gerät als VW Radio ausgibt, kann man sowohl Originalantennen als auch VW Wechsler oder Emulatoren derselben anschließen. Ich habe ein Blaupunkt BT Interface mit USB Schnittstelle samt OLED Display angeschlossen. Seitdem läuft Musik meist von einem 16Gb USB-Stick.

  • Einen Radio-PIN am Zündschloss gibt es leider nicht. Klemme 15 ist nicht wirklich geeignet, da beim Abstellen des Motors jedes Mal das Radio mit ausgehen würde. Daher habe ich mich von amerikanischen Fahrzeugen inspirieren lassen und mit zwei Relais eine Selbsthalteschaltung realisiert, welche beim Öffnen von Fahrertür oder Beifahrertür die Selbsthaltung verliert.
    Funktionsbeschreibung: Mit Klemme 15 (Zündungsplus) wird Relais 1 geschaltet (Funktion Schließer). Dieses schließt den Stromkreis zwischen dem Dauerplus des Radios und dem Einschaltpin des Radios. Außerdem hält sich das Relais selbst, sobald es einmal angezogen hat. Das Relais 2 hat die Funktion eines Unterbrechers für die Masseleitung des Relais 1. Im stromlosen Zustand von Reilais 2 ist die Masseleitung geschlossen. Das Relais 2 ist am Dauerplus angeschlossen und wird mit dem Türkontakt geschaltet, (dieser stellt den Kontakt zur Masse her wenn die Tür geöffnet wird). Die Diode verhindert einen ungewollten Stromfluss von Klemme 30 nach Klemme 15 wenn der Motor abgestellt, der Schaltkontakt des Radios aber noch aktiv ist.

Juni

  • Die große Offensive mit dem Motto „alle herumliegenden noch zu verbauenden Teile sollten nun endlich einen Platz finden“ wurde gestartet, begonnen mit dem Einbau des Back to back Sitzes.

  • neuer Teppichboden im Fahrgastraum verlegt (gekauft bei GST Formteile in Ludwigsburg)

  • Schlafbank neu gebaut, inklusive neuem Ausströmer für Warmluft

  • Dreipunktgurt hinten rechts zur Befestigung des Kindersitzes installiert

  • neue Kofferraummatte eingelegt 

Juli

  • Der Subwoofer von Blaupunkt gibt den Geist auf --> eingeschickt. Die Antwort hat eine Weile gedauert. Leider sieht sich der Service nicht zu einer Reparatur in der Lage, blabla. Das Gerät ist leider weg, ich bin immer noch auf der suche naoch einem neuen Bumbum.

August

  • Letzter Teil des Windgeräuschpaketes installiert: die Gummis an der A-Säule. Dazu mussten die Türen raus. Wenn die Türen schon mal draußen liegen, dann kann man auch Kantenrost beseitigen. Zusätzlich habe ich die Dampfsperren, die Türpappen und die Türdichtungen erneuert sowie Kabeldurchführungen und Abschlussdichtungen für die Kabeldurchführungen eingebaut. Unten in den Türen haben Hundhaufenbeleuchtungen ihren Platz gefunden und eine Winterbastelei von vor 2 Jahren wurde jetzt auch ihrer Bestimmung zugeführt: Beleuchtete Zuziehgriffe. Erfahrungen mit dem fertig montierten Windgeräuschpaket: In Summe sind die Geräusche deutlich reduziert. Die neuen Türpappen sorgen für „dichten“ Einbau der Frontlautsprecher, diese klingen wieder recht ordentlich.

  • Ende August waren wir in Norderstett bei Lohr Tuning (http://www.t3styling.de/) zum Einbau einer Servolenkung (inkl. Achsvermessung). Den Tag habe ich mit Knurkel in der Miniarturwunderwelt zugebracht, Herr Lohr hat sich abgemüht. Jetzt hat das „kleine“ Lenkrad seine volle Daseinsberechtigung. Erfahrungen: Der Spritverbrauch ist etwas gestiegen, dafür der Fahrkomfort auch.

September

  • Der Griff des Choke Bowdenzuges ist gerissen. Ist jetzt ein schwarzes Teil.

Fotos Innenraumoffensive 2010

Technisat Radio Navi Dresden 1 mit Blaupunkt USB & Bluetooth Interface sowie OLED Display zur Navigation durch den USB Stick Tür ausgebaut. Dichtung A-Säule bereits montiert Detail Dichtung A-Säule Tür wieder eingebaut. Bei der Gelegenheit wurden die Türen auf Korrosion untersucht und die Türdichtungen gewechselt. Dampfsperre Teichfolie, befestigt mit doppelseitigem Klebeband Detail Kabeldurchführung A Säulen Abdichtung unten Detail A-Säulen Abdichtung Back to back Sitz, Innenraumtepich Der Sitz wird auch gleich getestet. Neuer Innenraumteppich, Unterbau Sitzbank und Ausströmer für Fahrgastraumheizung. Die Gardinen 2.0! Tür komplettiert mit neuen Pappen... ...beleuchteten Zuziehgriffen und Hundhaufenbeleuchtung Die Hundehaufenbeleuchtung ist wieder eine meiner beliebten 10 mm LEDs. ...Nachtdesign... Unten rechts am Heck die Namensgebung Der 5 Generationen Aufkleber von Lohr Tuning. Jan kam, sah und klebte, ohne zu fragen. Der Dreck ist noch drunter. Au Backe, jetzt hat er auch noch Blümchen.